transpaA15-006.jpg

Die Kammermusik-AG

Die Kammermusik-AG richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler, die privat Instrumentalunterricht erhalten oder erhalten haben und ihr Instrument so weit beherrschen, dass sie zusammen mit anderen Schülerinnen und Schülern unter Anleitung leichte oder - je nach Interessen und Fähigkeiten, auch anspruchsvollere - Werke einstudieren können. Sie stellt also für die Kinder und Jugendlichen eine Möglichkeit dar, über den Instrumentalunterricht und das einzelne Üben im stillen Kämmerlein (nicht das ist gemeint mit Kammermusik) hinaus in einem kleineren Ensemble mit anderen gemeinsam Musik zu machen.

Die Zusammensetzung der Musiker in unterschiedlichen Besetzungen sowie die Auswahl der Stücke erfolgt entweder auf Anregung durch die Lehrkraft oder auf Wunsch der Schülerinnen und Schüler, der jeweilige Probentermin richtet sich nach dem Stundenplan der Beteiligten.

An die Öffentlichkeit können die Musiker/-innen nach erfolgreicher Probenarbeit zu verschiedenen Anlässen treten, die das Schulleben bietet: Ausstellungseröffnungen, Abiturentlassfeiern oder ganze Kammerkonzerte.

Wenn ein Ensemble über einen längeren Zeitraum miteinander musiziert, wenn dabei Können, und Engagement zusammenkommen und z. Bsp. Probentermine in eigener (Schüler-) Regie vereinbart werden, ist die Arbeit in und mit einem solchen Ensemble ein besonders großes Vergnügen.

 

 

 

Gerne stehe ich für nähere Informationen zur Verfügung und wünsche allerseits (weiterhin) fröhliches Musizieren! Weitere Informationen: