transpaA15-015.jpg

Neuntklässler(innen) besuchen Giacometti-Ausstellung im Picasso-Museum Münster

Ende Januar besuchte die Klasse 9b die Ausstellung ‚Alberto Giacometti‘ im Picasso-Museum Münster. Der Künstler gilt als einer der eigenwilligsten, originellsten und heute auch teuersten Bildhauer des 20. Jahrhunderts. Gezeigt wurden Skulpturen, Gemälde, Zeichnungen und Grafiken aus nahezu allen Schaffensperioden Alberto Giacomettis.

In einer Führung bekamen die Schülerinnen und Schüler interessante Einblicke in das Leben und den Werdegang des Schweizer Bildhauers (1901 – 1966). Besonders beeindruckt waren sie von den extrem hohen Preisen, die einige der dünnen Bronzefiguren bei Kunstauktionen erzielt hatten. So lag der Wert für mehrere Skulpturen im dreistelligen Millionenbereich.

 

 

Insgesamt war es ein erlebnisreicher Tag, der mit einem anschließenden Stadtbummel endete.