transpaA15-015.jpg

Englisches Improvisationstheater am GSG mit dem neuseeländischen Schauspieler John Hudson

Eine Englischstunde der etwas anderen Art erlebten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 und 8 im März im Forum der Stadthalle. Der neuseeländische Improvisationscoach und Schauspieler John Hudson war aus Köln angereist und animierte in einer Impro-Comedy-Show die Siebt- und Achtklässler dazu, in kleinen Szenen ihr schauspielerisches Talent unter Beweis zu stellen und in englischer Sprache verschiedene Herausforderungen zu meistern.

Nach anfänglichem Zögern war das Eis schnell gebrochen und alle Anwesenden konnten sich von der Kreativität der Mitschülerinnen und Mitschüler, zum Beispiel in der Rolle einer menschlichen Marionette, überzeugen. Schnell fanden sich weitere Freiwillige, die sich unter großem Applaus  tapfer auf der Bühne schlugen. Insgesamt war es eine gelungene Vorstellung, bei der die Schülerinnen und Schüler viel Lernen konnten, bei der aber auch das Lachen nicht zu kurz kam.