transpaA15-015.jpg

5c erlebt einen spannenden Tag auf dem Bauernhof

Unterricht zum Anfassen, Riechen und Schmecken – dies erlebte die Klasse 5c bei kühlen Temperaturen einen halben Tag lang in dem Milchviehbetrieb Mikus in Iserlohn-Rheinen. Bäuerin Doris Mikus und Bauer Helmut Mikus führten die Klasse zunächst in kleinen Gruppen über den Hof und zeigten die verschiedenen Ställe sowie die Melkanlage.Die Kinder erfuhren viel über das Leben einer Milchkuh, die Kälberaufzucht, das Futter und den Melkvorgang. Theoretisch erarbeitete Unterrichtsinhalte konnten auf diese Weise sehr anschaulich und praktisch erfahren werden. Zur Stärkung haben die Kinder mit einer einfachen Methode Kräuterbutter hergestellt: Süße Sahne und etwas Kräutersalz in leere Einmachgläser füllen, ca. 15 min. kräftig schütteln und fertig ist die Butter, die zusammen mit frischen Brötchen genüsslich verspeist wurde.

 

 

 

 

Zum Abschluss veranstaltete die Bäuerin ein kleines Bauernhofquiz. Glücklicher und leicht verfrorener Gewinner waren alle Schülerinnen und Schüler, die diesen Tag sicher noch lange in Erinnerung behalten werden.