transpaA15-004s.jpg

Unterricht und Leistungsbewertung in der Oberstufe

 

Die gymnasiale Oberstufe setzt die Bildungs- und Erziehungsarbeit der Sekundarstufe I fort und erweitert sie. Sie schließt mit der Abiturprüfung ab und führt zur Zuerkennung der Allgemeinen Hochschulreife. Die gymnasiale Oberstufe dauert drei Jahre und gliedert sich in die Einführungs- und Qualifikationsphase.

In der Einführungsphase werden die Schülerinnen und Schüler mit den inhaltlichen und methodischen Anforderungen der gymnasialen Oberstufe vertraut gemacht. Die Qualifikationsphase baut darauf auf und bereitet systematisch auf die Abiturprüfung vor. Die Leistungen der Qualifikationsphase gehen in die Abiturnote ein. Die Abiturprüfung findet am Ende des zweiten Jahres der Qualifikationsphase statt.

Auf dieser Seite werden Informationen für die aktuelle und zukünftige Einführungsphase (Jgst. 10) sowie für die Qualifikationsphase (Jgst. 11 & 12) und das Zentralabitur angeboten.

 

Zukünftige und aktuelle Einführungsphase:

Alle aktuellen Stufen der Oberstufe:

Zukünftige Qualifikationsphase 1:

  • Onlinewahlen für die künftige Jahrgangsstufe 11
  • Projektkurse im Schuljahr 2018-2019

Aktuelle Qualifikationsphasen 1 & 2: