transpaA15-015.jpg

GSG gewinnt für Kooperationen mit Sportvereinen Preisgeld im Wettbewerb "Vereinsprojekt 2014."

Das GSG kooperiert für ein erweitertes Sportangebot für die Klassen 5-7 in AGs und Angeboten der freiwilligen GSG-Nachmittagsbetreuung mit dem Turnverein Unna 1861 e.V. und dem Tennisverein TC Grün-Weiss. Ziel: Die gemeinsame Förderung des Sports bei Schulkindern und ein attraktives erweitertes (Sport-) Angebot in der Nachmittagsbetreuung für die Klassenstufen 5-7. Die Initiierung und Umsetzung dieses Kooperationsprojektes zwischen Schule und Vereinen wurde nun von der Sparkasse Unna-Kamen mit dem ersten Preis im Wettbewerb "Vereinsprojekt 2014" honoriert. Das Preisgeld von 5000 Euro soll dazu eingesetzt werden, das Kooperationsprojekt zu unterstützen und weiter auszubauen.

Der Wettbewerb war von der Sparkasse Unna-Kamen anlässlich des 175. Jubiläums ausgeschrieben worden, um das Engagement für das gesellschaftliche Miteinander von Vereinen und das Ehrenamt zu fördern. 67 Vereine bewarben sich in den Kategorien Kultur, Sport, Soziales und „Gute Seele“. Eine achtköpfige Jury mit Vertretern aus Wirtschaft, Politik und dem Zeitungsverlag Rubens als Medienpartner wählte die Preisträger aus.

Mit der Preisverleihung an die Kooperationspartner, vertreten durch Schulleiterin Frau Pohl vom Geschwister-Scholl-Gymnasium, Herrn Dreischer vom Turnverein Unna 1861 e. V. und Herrn Sawitzki vom Tennisverein TC Grün-Weiss e. V., würdigte die Jury das Konzept der Vereinskooperation, durch das ein vielfältiges zusätzliches Sportangebot in den Sportbereichen Leichtathletik, Tennis und Basketball für die Schülerinnen und Schüler ermöglicht wird.