transpaA15-015.jpg

Sich informieren – debattieren – mitreden (Europatagprojekt 2012)

Unter dem Motto "Sich informieren - debattieren - mitreden!" fand der diesjährige Europa-Projekttag am GSG statt. Der Aktionstag begann mit einem interessanten Vortrag von Dr. Giakoumis, dem Landesgeschäftsführer der Europa Union NRW, zum Thema "Die Türkei auf dem Weg in die EU". Anschließend kamen sechs Oberstufenschüler und -schülerinnen des Debattierclubs des GSG, der von Herrn Wiggermann geleitet wird, zu Wort. Nach internationalen Regeln diskutierten die Schüler/ Schülerinnen das Pro oder Kontra eines EU-Beitritts der Türkei.

Weiterlesen...

Europa ist unsere Zukunft – Europa gelingt gemeinsam (Europatagprojekt 2008)

Nach einem beeindruckenden Klavierspiel von Viktoria K. (Klasse 7) und ihrem Bruder Marc K. (Klasse 6) standen die Gäste, Politiker des NRW-Landtags und der Stadt Unna, in einer Podiumsdiskussion den Schülersprechern Justus R. Irina L. und Lennert L., Rede und Antwort. Es wurden interessante Fragen u.a. zum EU-Reformvertrag, zum Werdegang eines EU-Politikers sowie zur Umweltproblematik und zur Zukunft der EU gestellt. In einer sich anschließenden Gesprächsrunde konnten die Schüler dem jeweiligen Politiker in kleinerer Runde zu speziellen Themen wie z. B. zur Klimaveränderung, zur EU-Erweiterung und dem Beitritt der Türkei zur EU, zur Religionsvielfalt und zur Rolle NRWs in Europa befragen.

Weiterlesen...

Wir laufen durch Europa! (Europatagprojekt 2010)

Am Europatag führten die beiden Europaschulen des Kreises Unna, die Sonnenschule in Massen und die Klasse 10d des GSG ein Gemeinschaftsprojekt durch.

Bei kühlem und diesigem Wetter „reisten“ die 200 Erst- bis Viertklässler der Sonnenschule von Land zu Land. Symbolisch liefen sie für 500 km eine Runde auf dem Fußballplatz der Grundschule. Danach erfuhren sie an den Länderstationen, die die 22 Schülerinnen und Schüler der 10d vorbereitet hatten, viel Interessantes über das gewählte europäische Land. Jede Gruppe hatte einen „Reisebegleiter“, eine Schülerin/ einen Schüler der 10. Klasse, der sie auf ihrer Reise durch Europa begleitete. Allerdings kamen die Grundschüler schon sehr gut alleine klar, da sie sich untereinander halfen.

Vor Beginn der Reise erhielt jede Vierergruppe ein Heftchen, einen „Reiseführer“, in den sie die Informationen des gewählten Landes, die sie an den jeweiligen Länderstationen erfahren haben, reinschrieben. Wenn „Reisenden“ alles richtig eingetragen hatten, bekam die Gruppe von ihrem Reisebegleiter einen Aufkleber, den sie in ihren Reiseführer klebte. In jeweils 90 Minuten haben die Grundschüler so 7-9 Länder „bereist“, viel Spaß beim Laufen gehabt und außerdem einiges über Europa gelernt.

Weiterlesen...

GSG-Schülerinnen gewinnen Förderpreis im Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten 2013

Alle zwei Jahre richtet die Körber-Stiftung mit Sitz in der schönen Hansestadt Hamburg einen bundesweiten Geschichtswettbewerb unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten aus. Der Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten gehört zu den größten Schülerwettbewerben Deutschlands, ist dabei der größte historische Forschungswettbewerb im Land und erfreut sich jedes Mal wieder reger Beteiligung.

Weiterlesen...